· 

Eröffnung -Neue Gesichter-

...Die aus Hallstatt stammende Fotokünstlerin hat die Liebe an das andere Ende von Oberösterreich (Bad Leonfelden) verschlagen. Die Leidenschaft zur Fotografie war bei Simone immer schon da, aber es brauchte einige Jahre und Berufe ...

bis sie endlich spürte wo ihre Berufung liegt, nämlich bei der Fotografie.
Natürlich braucht man neben dem „Wollen und dem Blick für den richtigen Moment auch das richtige Knowhow, dieses Wissen wurde bei Kursen über Digitale Fotografie und Bildbearbeitung angeeignet und nach weiterer reifer Überlegung wagte Simone den Schritt in die Welt der Berufsfotografen.
Ihr liebstes Motiv: Menschen mit all ihren Facetten:
Ihr Motto: Ich liebe was ich tue und freue mich immer wenn ich sehe wie meine Bilder andere glücklich machen.
Diese positive Lebenseinstellung von Simone spürte man auch gestern bei der Vernissage, bei der zahlreiche Wegbegleiter, Freunde und Models anwesend waren, darunter auch Bgm. Alfred Hartl und Stadtrat Gerold Fischer.
Die Ausstellung ist von 18. August bis 16. September, jeweils von 08:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.

Text: Was tuat si

Bild: was tuat si